Fahrt nach Kalkriese

Im sechsten Jahrgang wird unter Vorbereitung durch den Geschichts- und Lateinunterricht eine Tagesfahrt nach Kalkriese, dem mutmaßlichen Ort der Varuschlacht des Jahres 9 n. Chr. durchgeführt. In Kalkriese erhalten unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit das Alltagsleben sowohl eines römischen Legionär als auch eines germanischen Stammes anschaulich zu erfahren.

 

Frankreichfahrt Jahrgang 8

Französisch nicht nur im Unterricht zu erlernen, sondern die Sprache auch tatsächlich anzuwenden und sich einen persönlichen Eindruck von Land und Leuten zu verschaffen – das ist das Ziel der Sprachfahrt der Französischschülerinnen und -schüler der 8. Klassen. Die Fahrt führt zum Beispiel in die Normandie nach Bernières-sur-Mer. Wir besuchen u.a. den Mont-St-Michel, Honfleur und…

Details

Lateinerfahrt Jahrgang 8

Die Lateinschülerinnen und -schüler des achten Jahrgangs fahren für drei bis fünf Tage in die Stadt Trier (Lateinisch: Augusta Treverorum). Dort lernen sie über einen Besuch der Sehenswürdigkeiten aus der römischen Vergangenheit der Stadt (besucht werden die Porta Nigra, das Amphitheater, die Kaiserthermen und die Konstantinbasilika) wichtige Aspekte des kulturellen und sozialen Lebens kennen.

Klassenfahrt Jahrgang 6

Bei der Fahrt im Jahrgang 6 steht das gemeinsame Miteinander und das soziale Lernen der Klassengemeinschaft an erster Stelle. Über eine für die Zielgruppe abgestimmtes Programm mit kulturellen Bestandteilen sowie sportlichen Unternehmungen sollen die Jugendlichen als Klassengemeinschaft weiter zusammenwachsen.

Skifahrt

Das Gymnasium an der Vechte führt in jedem Jahr eine Skifahrt durch. Diese findet im Januar/Februar statt. Teilnahmeberechtigt an der Fahrt sind Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9. Die Lehrkräfte des Gymnasiums an der Vechte eröffnen den Schülerinnen und Schülern somit eine Möglichkeit, das alpine Skifahren kennenzulernen. Unter fachkundiger Anleitung können sie das Fahren erlernen…

Details